Montag, 28. Mai 2007

Erste Schritte


Man ist nie zu alt für ein neues Hobby.........

Meine Tochter Philippa, die ein Schuljahr in Alaska verbringt, hat dort das scrappen entdeckt. Und wie es der Zufall so will, ist meine alte Freundin Barbara seit Jahren eine begeisterte scrapperin. Was lag also näher, als mal einen Workshop von ihr zu besuchen. Und so hat sie mich auf meine alten Tage mit dem scrap-Virus angesteckt. Mein Haupthobby, die Genealogie, läßt mich viel Zeit vor dem Computer verbringen. Was könnte also schöner sein, als zum Ausgleich solch ein kreatives Hobby zu betreiben.

Mein ganzes Leben lang begeistern mich schon schöne Stoffe.Ich könnte Stoffe kaufen wie andere Leute Süßigkeiten. Aber was macht man dann damit ?
Irgendwann hat man sein Haus mit selbstgenähten Kissen, Tischdecken und Vorhängen ausgestattet und sich das eine oder andere Kleidungsstück genäht. Wie tobt man diese Leidenschaft aus ?

Ich hatte das große Glück, drei Jahre lang mit Freundinnen einen Kinder- und Jugendcircus zu organisieren. Neben den Finanzen war ich für die Kostüme zuständig. Drei Jahre lang konnte ich Stoffe aussuchen und kaufen, Kostüme entwerfen, Schnitte erstellen und einige hundert Kostüme nähen.

Scrapbooking ist ganz ähnlich: die Stoffe werden durch die wunderschönen Papiere ersetzt, der Entwurf duch das Layout und das Nähen durch Kleben. Und das Ergebnis entschwindet nicht auf Nimmerwiedersehen im Kostümlager.

Wer Lust und Laune hat, kann auf diesem blog meine Schritte und meine
Entwicklung verfolgen. Noch sind die mir zur Verfügung stehenden Materialien gering. Ich lebe hier in der srap-Diaspora. Aber mit der Zeit werde ich meinen Fundus wohl aufstocken können. Erste Gelegenheit habe ich im Juni in Holland bei einem kleinen Ausflug mit Barbara. Und auch meine Tochter, die in fünf Wochen zurückkehrt, hat in den USA tüchtig eingekauft. Ich bin gespannt, was sie so alles mitbringt und freue mich schon auf scrap-Orgien mit ihr.

Mit dem Fotografieren meiner Werke stehe ich noch auf Kriegsfuß. Ich werde einige Fotoprogramme ausprobieren müssen, um meine Arbeiten ins rechte Licht zu setzen. Aber im Augenblick scrappe ich lieber, als meine Zeit mit dieser ganzen Technik zu verbringen. Also bitte nicht zu kritisch mit meinen Aufnahmen sein.Alle Aufnahmen könnt ihr durch einen Doppelklick auf das Foto vergrößern.

Es ging mir schon mal schlechter


Mein allererster Versuch mit Null-Materialien. Die Aufnahmen entstanden 1997 auf einer Karnevalsparty. Dieses LO habe ich meinen Mann zum seinem Geburtstag 2007 gemacht, stilecht auf Pappe. Barbara ist übrigens das verkommene Weib oben links ;-)

Birthday Renate + Birthday Walter




Versuch 2 und 3: Hier habe ich keine Fotos, sondern zwei Glückwunschkarten unserer Tochter zu unseren Geburtstagen verscrappt.

Once upon a time


Nummer 4: Ein Geburtstagsgeschenk für meine Tochter !

If I had time


Nummer 5: eine kleine Aufforderung an meinen lieben Walter

Mutter Kind


Versuch 5: unser letzter Ausflug mit Philippa vor ihrem Abflug nach Alaska

Schokolade


Nummer 6: zwei entspannte scrap-Tage mit Barbara und Nervennahrung !

Nummero 5 und 6 sind bisher mein Lieblings-LO. Mein allerletztes Werk, daß ich verschenkt habe, habe ich leider vergessen zu fotografieren - wird mir auch nicht wieder passieren !

Und ich muß es noch einmal sagen - alle Werke sind natürlich !! in Natura viel schöner als auf meinen stümperhaften Aufnahmen !




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hej RENA!
can i believe it? since when do you call yourselfe RENA. haha! ;-) now i have a reason to make fun of you. well, this blog is just awesome!! you complain that you dont have enough material, but your pages are perfect!! i think i can learn a lot from you. i was very surprised and happy to see that you scrapped the birthday cards. thank you!! and of course i love the chocolate scrap since you cant find any good chocolate here in alaska. im excited to scrap with you soon.
much much love, your philippa

N. hat gesagt…

Guten Tag. Ich bin Nadine. Und neugierig :-)

Das glaubt Dir doch kein Mensch, dass Du das Scrappen 'grad eben erst' für Dich entdeckt hast! Das Schokoladenlayout ist direkt zum Wegklauen und Ausstellen! :-)

Barbara hat gesagt…

Ich lach mich weg ! Besonders über Pipa's Kommentar !