Mittwoch, 30. Mai 2007

Schwieriges Layout


Ich wollte unbedingt ein Foto verscrappen, daß ich im Sommer vorigen Jahres in Berlin aufgenommen habe. Es war sehr heiß, die Temperatur lag bei über 30 Grad und es braute sich ein Gewitter zusammen. Am Himmel breitete sich ein ganz eigenartiges Licht aus. Ich habe versucht, diese Stimmung einzufangen. Das Bild ist sehr dunkel, aber so war das Licht nun mal "in echt".Ich habe lange herumprobiert um eine besonderes Layout zu machen und dazu auch die aus Berlin mitgebrachten Prospekte usw. durchgesehen. In einer Broschüre zu den damals in Berlin laufenden Ausstellungen fand ich die nackte Rückenansicht einer Frau. Das war es ! Und dann ging es ganz schnell. Den Rücken habe ich ab Hüfte bis zum Kopf mit dicken Klebepads fixiert. Dadurch hebt er sich leicht ab und wirkt sehr schön plastisch. Das LO ist sicherlich nicht jedermanns Sache - bin auf eure Meinung gespannt.

Die Aufnahme ist wie gewohnt nicht gut. Mein Apparat verzerrt einfach die Außenkanten. Auch die Farben sind im Original sehr viel besser. Aber immerhin habe ich es jetzt geschafft, das Foto auszuschneiden !

Berlin ist anders






Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Whow, welch eine Endzeit-Stimmung ! Und die nackte Frau ist der Hammer. Und diese tzzz.. leicht obszönen Wandmalereien waren tatsächlich im Berlin-Prospekt ? Na ja, bei dem Bürgermeister......

Maren hat gesagt…

Wow, Rena, das ist echt spitze geworden. Schon Tucholsky (oder wars Kästner??) hat gesagt, "Berlin ist viele Städte!" - daran hat sich noch nichts geändert. Großartiges LO, und der Titel paßt sowieso - unabhängig von unserem LilaLaune Bär, auch Bürgermeister genannt...(zwinker)