Dienstag, 8. Januar 2008

Stellt euch mal vor...

euer Computer wäre kaputt! Nichts geht mehr! Wird euch auch ganz schlecht ?

ICH werde diesen Zustand in den nächsten Tagen simulieren - zumindest zwischen, sagen wir mal, 10:00 und 20:00 Uhr. Den morgendlichen Kaffee am PC mit ein bißchen surfen werde ich mir noch gönnen und nach 20:00 werde ich auch nicht mehr putzen, waschen, bügeln, aufräumen, sortieren, kochen, einkaufen, Steuererklärung (von 2006 !!) machen, mit der Katze zum Tierarzt fahren (Zahnprobleme), Friseur und Arzttermine hinter mich bringen usw.

Meine "to-do-Liste" ist im Moment so lang, ich weiss überhaupt nicht, wo ich anfangen soll. Nach fast 3 Wochen Highlife in unserem Haus sieht es hier aus - ich beschreib es lieber nicht. Die Tannennadeln haben Beine bekommen und sich überall verteilt. Der Baum steht natürlich auch noch - das Husten in seiner Nähe ist streng verboten ! Die Wäsche stapelt sich und der Staub fristet ein ungestörtes Dasein auf allen Möbeln.

Also - Computerverbot !!! Geht - habe ich gezwungenermaßen schon mal 4 Tage ausprobieren müssen, weil er wirklich kaputt war. Was man dann alles schafft - unglaublich ! Auf geht´s !

Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Hihi, das mit dem Staub (und dem Tannenbaum und allem anderen)kenne ich gut.
Ich gönne mir täglich drei Internet-Runden in meinen Lernpausen. Das tut dann richtig gut.
Aber demnächst werde ich meinen internetkonsum auch erheblich reduzieren müssen - ständig läuft die Kiste. Das kann ja auch nicht angehen!
Viel Erfolg bei deinem "Fasten"!

LG
Sbrina

Maren hat gesagt…

*räusper* Wir haben zwar schon "KNUT" gespielt, aber ansonsten .... es gibt da einen wunderbare Familien-Philosophie:
"Dieses Haus ist ausreichend sauber, um gesund zu sein und schmutzig genug umd glücklich zu sein.." Hat sich bewährt. (Bei drei kleinen Kindern sowieso)

Eva hat gesagt…

jaja, das kommt mir irgendwie bekannt vor!!! Das muss ich glaub ich auch mal wieder tun...und jetzt gehe ich ja auch wieder arbeiten...da ist die Net-Zeit eh schon wieder arg reduziert...heul!!!

Anonym hat gesagt…

Ach, was tust Du mir leid. Ohne PC wäre ich krank. Und soooo schlimm ist es mit dem Dreck oder Staub auch sicher nicht. Du neigst zu Übertreibungen. Ha, ha, wer Dir das wohl schreibt !!!

Scrapabilly hat gesagt…

Ich komme mir bei Deinen Worten irgendwie ein wenig ertappt vor: ich bin auch quasi kurz davor, mir einen "Stundenplan" anzulegen, damit ich auch die unliebsamen Dinge regelmäßiger in Angriff nehme... Der Wunsch ist eindeutig vorhanden, aber das Fleisch scheint noch viel zu schwach zu sein ;-) Aber lange kann ich auch nicht mehr mit "Augen zu" durch die Wohnung laufen.... Und es tut so unendlich gut, richtig was geschafft zu kriegen... Wieso also kommt man immer wieder ab von seinen Plänen? Er muss ganz schön stark sein, dieser innere Schweinehund - böses Tier!
Liebe Grüße
Sylvia

Grid hat gesagt…

Hihi, ich lach mich schlapp! Also sieht es bei Euch auch nicht besser aus als bei uns! *lol* Nur bei dem Tannenbaum bin ich Dir voraus, ich hab das mumifizierte Ding letzten Sonntag rausgeworfen (da konnte die liebe Familie noch helfen ;o)), denn Dienstag war die Einsammlung. Wenn man die verpaßt, kann man anschließend selber zusehen, wie man das Ding wieder loswird...
Ich hab mir auch schon einen Plan gemacht... *stöhn* Erst wird das aktuelle Chaos beseitigt und dann geh ich nahtlos in den Frühjahrsputz über - hab ich eine Lust...!
LG von der Grid