Dienstag, 3. Juli 2007

Wiedersehen - Willkommen Zuhause

Sie ist wieder da ! Nach 330 Tagen habe ich meine Tochter wiedergesehen. Das erste Foto entstand auf dem Flughafen durch die Glasscheibe der Ankunfthalle - daher die Reflexe im Foto.
Wir waren natürlich viel zu aufgeregt, um uns Gedanken um gute Fotos zu machen. Philippas Gesicht spiegelt ihre widersprüchlichen Gefühle - Lachen und Weinen nebeneinander. Auf ein echtes Journaling habe ich verzichtet - es ist zu privat. Die Worte zeigen die Bandbreite unserer Gefühle.

Wiedersehen


Das zweite Layout gehört dazu, auch wenn es kein echtes Doppellayout ist: der überraschende Empfang Zuhause durch ihre Freundinnen. Die waren genau das, was sie in den ersten Stunden ihrer Heimkehr brauchte.

Willkommen Zuhause


Ich habe die Fotos noch einmal neu eingestellt - die Farben stimmen zwar immer noch nicht mit den Originalen überein, sind aber jetzt nicht mehr so grell.

1 Kommentar:

Barbara hat gesagt…

Die Fotos sind trotzdem klasse, besonders schön finde ich das mit der Hand am Willkommensschild. Und hast du schon mal was von hidden journaling gehört ??
Und ich bin gespannt, ob es eine gescrappte Version dieser Fotos auch von deiner Tochter geben wird...